Vor dem Rennen - Schulbank drücken

News vom 11.03.2012

Am 10.und 11.3. fand unser diesjähriges Ausbildungswochenende für die Sportwarte der Streckensicherung statt.

Am Samstag konnten 24 Sportwarte auf den Erwerb der Sportwartelizenz vorbereitet werden.

In der ganztägigen Schulung wurde den Teilnehmern das Basiswissen für ihre zukünftigen Einsätze vermittelt. Neben den theoretischen Grundlagen im Ablauf und der Organisation eines Einsatztages, den Aufgaben eines Sportwartes und der Flaggenkunde im Automobil- und Motorradsport gab es auch einige praktische Übungen. Bei der Bergung eines Motorrades kam es dabei auf das richtige Umsetzen des vorher Gelernten an. Eine Besichtigungsrunde auf der Rennstrecke zählte für die Neueinsteiger zu den Highlights dieses Tages. Die abschließende Prüfung wurde dann auch von allen mit Bravur gemeistert.

Am Sonntag ging es dann für die ?alten Hasen? um die Verlängerung ihrer Lizenzen. Über 50 Sportwarte waren der Einladung gefolgt und wurden in interessanten Vorträgen auf die neue Saison vorbereitet. Als Gastreferenten konnten wir zu dieser Schulung Janko Garbsch vom ADAC, Toni Rycer als Vertreter des DMSB und Ronny Herlitschke von Orthema Sport Protection begrüßen. Für unsere Radladerbesatzungen galt es eine praktische Übungseinheit im Kiesbett zu absolvieren.

So gerüstet steht einer erfolgreichen Saison nichts mehr im Wege.